Einzelveranstaltungen, Seminare, Qualifizierungen und Trainings werden durchgeführt, wenn die festgelegte Mindestteilnehmerzahl erreicht wird. Falls für Einzelveranstaltungen, Qualifizierungen und Seminare zu wenige Anmeldungen vorliegen, kann nach schriftlicher Einverständniserklärung der Teilnehmenden die Gebühr prozentual erhöht oder die Anzahl der Unterrichtsstunden reduziert werden.

Buchung:

Zu allen Trainings und Qualifizierungen ist Ihre Online-Buchung unter www.em-jug.de erforderlich.

Training: Die Buchung von einem Training ist verbindlich und wird per E-Mail bestätigt. Buchungen haben bei Einzeltrainings und Stufenprojekten 3 Monate vor Beginn des geplanten Trainings und bei Schulprojekten 6 Monate vor Beginn des Trainings vorzuliegen. Kurzfristige Buchungen können in Ausnahmefällen und nur nach Absprache entgegen genommen werden. Sie werden benachrichtigt, wenn das Training nicht stattfinden kann oder eine Änderung eintritt. Ihre Daten dienen internen statistischen Auswertungen und werden unter Beachtung der gesetzlichen Bestimmungen zum Datenschutz gespeichert.

Qualifizierungen: Buchungen für die Qualifizierungen können bis zum Beginn der Qualifizierung erfolgen. Die Buchung ist verbindlich und wird bestätigt. Sie werden benachrichtigt, wenn die Qualifizierung belegt ist, nicht stattfindet oder eine Änderung eintritt. Ihre Daten dienen internen statistischen Auswertungen und werden unter Beachtung der gesetzlichen Bestimmungen zum Datenschutz gespeichert.

Zahlung und Fälligkeit:

Mit Ihrer Buchung eines Trainings oder einer Qualifizierung verpflichten Sie sich zur Zahlung der angegebenen Gebühren, auch wenn Sie die Qualifizierung oder das Training nicht oder nur teilweise besuchen.

Die Gebühren zahlen Sie durch Bankeinzugsverfahren (SEPA-Lastschriftverfahren) oder Sie überweisen nach Rechnungseingang.

Beim Sepa-Lastschriftverfahren wird die Gebühr gemäß den Teilnahmebedingungen der VHS Oberberg/Amt für Schule und Bildung 4 Wochen nach Veranstaltungsbeginn fällig und am darauffolgenden 01. oder 15. des Monats abgebucht. Sofern der Abbuchungstermin auf einen Feiertag fällt erfolgt die Belastung am ersten folgenden Bankarbeitstag.

 Die VHS Oberberg / Amt für Schule und Bildung wird ermächtigt durch ein sogenanntes Rahmenmandat (SEPA-Lastschriftmandat), fällige Gebühren einzuziehen und die Bank gleichzeitig beauftragt, den Betrag auf dem Konto zu belasten. Das SEPA-Lastschriftmandat gilt für den jeweiligen Teilnehmenden und hat eine Geltungsdauer von 36 Monaten. Bei zwischenzeitlich zusätzlichen Qualifizierungsbuchungen verlängert sich das Lastschriftmandat. Jeder Teilnehmende erhält von der VHS Oberberg, Amt für Schule und Bildung eine individuelle Mandatsreferenznummer.

Wenn Teilnehmende das Lastschriftverfahren nicht länger nutzen möchte, können sie das SEPA-Lastschriftmandat jederzeit widerrufen! Innerhalb von 8 Wochen nach Abbuchung kann ferner die Erstattung verlangt werden und innerhalb von 13 Monaten eine Rücklastschrift veranlasst werden.

Ratenzahlung:

Wenden Sie sich bitte an die Verwaltungsleitung der VHS Oberberg, Amt für Schule und Bildung , wenn Sie von unserem Angebot in Raten zu zahlen, Gebrauch machen möchten.

Abmeldungen:

Kostenfreie Abmeldungen können nur bis 14 Werktage vor Kursbeginn, schriftlich oder telefonisch ohne Angabe von Gründen in der Zentrale der

VHS Oberberg,

Amt für Schule und Bildung

z.H. Monika Müller

Mühlenbergweg 3, 51645 Gummersbach vorgenommen werden.

Nach dieser 14-Tage-Frist muss grundsätzlich die Gebühr bezahlt werden! Bei einer späteren Abmeldung ist grundsätzlich die volle Gebühr zu entrichten.

Spätere Abmeldungen mit dem Ziel der Gebührenreduzierung oder des Gebührenerlasses sind schriftlich an die Zentrale der VHS Oberberg/Amt für schule und Bildung z.d. von Monika Müller zu richten.

In Ausnahmefällen kann bei Vorliegen schwerwiegender Gründe die Gebühr bis auf einen Verwaltungskostenbeitrag von mindestens 10,00 EUR erlassen werden. Die bereits besuchten Termine eines Kurses müssen in jedem Fall bezahlt werden.

Hausordnung, Haftung:

Als Teilnehmende von Qualifizierungen und Trainings sind Sie Gast in den jeweiligen Räumen. Halten Sie sich bitte deswegen an die dort geltende Hausordnung. 

Die VHS Oberberg/Amt für Schule und Bildung übernimmt keine Haftung bei Beschädigungen, Unglücksfällen, Verlusten, Verspätungen. 

Teilnahmebescheinigung:

Bei der erfolgreichen Teilnahme an der Qualifizierung wird ein Studienschein ausgestellt. Die einmalige Anfertigung im jeweiligen Semester des Kursbesuchs ist gebührenfrei. Für die spätere Ausstellung von Bescheinigungen o.ä wird eine Gebühr gemäß Gebührensatzung erhoben.

×
Diese Website benutzt Cookies. Durch die Nutzung unserer Website, stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.