Soziales Lernen für die 5. - 7. Schuljahr

Achtung: die Konzeption wird nach den wissenschaftlichen Kriterien für Wirksamkeit und Nachhaltigkeit von Präventionstrainings erweitert. Das erweiterte Training "Soziales Lernen" ist ab den 1.9.2018 mit neuen Gebühren gültig.

Teilnehmende Jugendliche: aus allen weiterführenden Schulformen und Jugendeinrichtungen. Die Trainings sind auch für Jugendliche mit Behinderung oder Einschränkungen geeignet, in Absprachen mit den Trainer/innen. Gruppenfähigkeit ist ebenfalls eine Voraussetzung. Dieses Training arbeitet immer mit einer ganzen Klasse und mit Jugendlichen nur aus einer Klasse. 
Alter: Jugendliche aus dem 5. bis 7. Schuljahr
Gruppengröße: die ganze Klasse
Störungsfreie Räumlichkeiten werden für die Trainings benötigt. Die spielerischen Methoden benötigen einen dafür geeigneten Raum (Tische an der Wand und Stuhlkreis).
Gebühren:
     Bis zum 31.8.2018 eine gesamte Klasse 1 qualifizierte Leitung     
= 480,00 €
     Ab 1.9.2018 wegen erweiterte Konzeption und mehr Unterrichtsstunden eine gesamte
     Klasse  1 qualifizierte Leitung      = 540,00 €

Die Gebühr für das "Soziale Lernen" in Schulen und Jugendeinrichtungen ist auf die Anzahl der teilnehmenden Jugendlichen umzurechnen (z.B. 480,00  Euro geteilt durch 24 Jugendlichen = 20,00 Euro pro Jugendliche).

Gütig bis 31.08.2018:
Personalinformation: Die Lehrkraft  kann sich über die Internetseiten informieren. Die Trainer/innen informieren die Lehrkraft auch häufig durch ein Telefongespräch. 
Die Lehrkraft nimmt am Training "Soziales Lernen" teil. Es wird vereinbart ob die Lehrkraft unterstützend wirkt oder als Hospitant/in beobachten am Training teilnimmt. Die Vorgehensweise und die Form der Zusammenarbeit wird abgesprochen.
Elterninformation wird durch die Einrichtungen/Schule selbst gegeben (z.B.: in den reguläre Elternabende).
Training für die Jugendlichen: In der Regel pro Tag 4 Ustd. an drei oder 6 Ustd. an zwei aufeinander folgenden Tagen   (insgesamt 12 Unterrichtsstunden) in der regulären Schulzeit (bzw. Öffnungszeit einer Einrichtung). Nach Absprache  auch in der Projektwoche etc. möglich.

×
Diese Website benutzt Cookies. Durch die Nutzung unserer Website, stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.