Achtung: Die Konzeption ist nach den wissenschaftlichen Kriterien für Wirksamkeit und Nachhaltigkeit von Präventionstrainings erweitert. Das erweiterte Training "Selbstsicherheitstraining und Konflikttraining" ist ab den 1.9.2018 mit neuen Gebühren gültig.

Die Gewaltprävention der Arbeitsgemeinschaft Emanzipatorische Jugendarbeit für Jugendliche ab 14 Jahre  klärt Jugendlichen über mögliche Gefährdungen und Risiken auf.  Unsere Gewaltprävention fördert alle Jugendliche, unter anderem wird das Selbstbewusstsein und Selbstwertgefühl gestärkt. Fehlendes Selbstbewusstsein und mangelhaftes Selbstwertgefühl können zu schlechten Leistungen in der Schule, Perspektivlosigkeit und Isolation (Außenseiter/in) führen. Jugendliche lernen, sich nicht in gefährliche Situationen zu bringen, Konfliktsituationen erfolgreich zu bewältigen, wegen Hilfe und Unterstützung anzusprechen und ihr Leben gewaltfrei zu gestalten. Ziel der Gewaltprävention ist, dass Jugendliche (und später auch als Erwachsene) weder Opfer noch Täter von Gewalttaten werden.

 „Selbstsicherheitstraining für Mädchen ab 14  Jahren“ und Konflikttraining für Jungs“ ab 14 Jahren sind geschlechtsspezifische Konzepte zur Gewaltprävention für Jugendliche weil jugendliche Mädchen und Jungen in unterschiedlicher Art und Weise mit Gewalt konfrontiert werden.

Selbststicherheitstraining für Mädchen und Frauen ab 14 Jahren

Selbstsicherheitstraining für Mädchen und Frauen

Die Experten/-innen aus Polizei, Polizeisport, Justiz, Gleichstellung, Jugendarbeit, Schule und Erwachsenenbildung wirkten mit ihren Fachkompetenzen an der Entwicklung der Selbstsicherheitstrainings für Mädchen/ Frauen seit 1988 mit. Das bedeutet ein Zusammenführen unterschiedlichster Kompetenzen mit dem gemeinsamen Ziel zu verhindern, dass Mädchen/Frauen Opfer von Gewalt, vorrangig sexueller Gewalt werden. Erheblichen Einfluss auf die Entwicklung hatten die Teilnehmerinnen aus den Selbstsicherheitstrainings mit ihren Sorgen und Erfahrungen. Die Anfragen von qualifizierten Lehrkräften, auch schon bei jüngeren Jugendlichen mit Selbstsicherheitstrainings zu beginnen, führten 2001 zu einem ergänzenden und altersangepasstem Programm für 11 bis 14 jährige Mädchen. 2001 wurden die Selbstsicherheitstrainings der AG em-jug in Kooperation mit der Universität Dortmund, Frauenstudien, wirkungsevaluiert und nachgewiesen, dass durch die Teilnahme an den Selbstsicherheitstrainings eine Viktimisierung (Opferwerdung) von Mädchen/Frauen verhindert werden kann. Seit 2004 sind die Selbstsicherheitstrainings für Mädchen und Frauen mit Behinderung oder Einschränkungen geeignet.

Frauenhäuser sind Zufluchtstätten für Mädchen/Frauen die Gewalt in ihrer Familie und ihrer Ehe erleben, für Frauen und Kinder die gefährdet sind, zum Teil auch lebensgefährlich bedroht sind. Diese brauchen Ihre Unterstützung. Informieren Sie sich unter www.schwere-wege-leicht-machen.de.


Konflikttraining für Jungs

Bereits Mitte der 90er Jahre wuchs das Interesse der Jungen in den Schulen, der Lehrkräfte und Eltern an einem Programm für die Jungen. Für die Entwicklung eines Jungenprogramms als Pendant zu den Mädchentrainings wurden die Experten/-innen 1998 zu einer Arbeitsgemeinschaft gebeten.
1999 begann die Pilotphase mit 500 Jungen aus allen Schulformen und seit 2000 ist das Konflikttraining für Jungs fester Bestandteil der Arbeitsgemeinschaft Emanzipatorischen Jugendarbeit. Die Erkenntnisse, dass es fast immer Beziehungstäter sind und auch Jungen Opfer werden, bildeten die Basis für die didaktische und methodische Entwicklung. Ziel ist es zu verhindern, dass Jungen Opfer oder Täter werden. Erheblichen Einfluss auf die Entwicklung hatten die Teilnehmenden aus den Konflikttrainings mit ihren Sorgen und Erfahrungen. Die Trainings sind für Jungen mit Behinderung oder Einschränkungen geeignet.


In vielen Schulen werden überwiegend Stufenprojekte als integraler Bestandteile des Schulprogramms durchgeführt (alle Schüler und alle Schülerinnen eines Jahrganges nehmen gleichzeitig an Konflikttrainings und an Selbstsicherheitstrainings, z.B. für das 9. Schuljahr teil).

 

Konflikttraining für Jungs

×
Diese Website benutzt Cookies. Durch die Nutzung unserer Website, stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.